Backen mit Kürbis - Köstliche Kürbiszimtschnecken

Dekorierter Tisch für einen Kaffee-Nachmittag

Eine der schönsten Seiten am Herbst ist für mich, dass es endlich wieder Kürbisse gibt! Ich liebe die meist runden Früchte nicht zur als Deko, nein auch in der Küche finden sie derzeit oft bei mir Verwendung.

 
Letztes Jahr habe ich euch mein Lieblingsrezept für Kürbissuppe verraten und heuer habe ich erstmals mit Kürbis gebacken! Normalerweise koche ich lieber herzhaft, aber manchmal darf es auch was Süsses sein. :-)
 

Rezept für Kürbis-Zimtschnecken


Die Kürbis-Zimtschnecken sind bei mir zwar eher ein Kuchen geworden, aber geschmacklich sind sie absolut köstlich und beim nächstenmal weiß ich auch, worauf ich beim Teig achten muss. Durch den Kürbis wird er nämlich etwas feuchter als gewohnt und ich darf zum Durchkneten ruhig mehr Mehl verwenden.


Mein Rezept für klassischen Germstriezel habe ich euch letztes Jahr schon verraten. Aber den Kürbisteig finde ich noch viel leckerer und vor allem farblich ist er einfach der Knaller! Die Zimtschnecken harmonieren perfekt mit meinen gelben Herbstkissen. ;-)


Rezept für Kürbis-Zimtschnecken


Rezept für Kürbis-Zimtschnecken


Zutaten:

500 g Kürbis (Hokkaido)
200 ml Milch
70 g Butter
20 g Germ
80 g Zucker
700 g Dinkelmehl
1 Ei
 

Füllung:

80 g Butter
80 g Zucker
2 TL Zimt
 

Glasur:

2 EL Milch
4 EL Staubzucker

Rezept für Kürbis-Zimtschnecken


Zubereitung:


1. Kürbis waschen, entkernen und in Würfel schneiden. Mit etwas Wasser 20-30 Min. weichkochen. Abseihen und abkühlen lassen, dann pürieren und durch ein Sieb streichen.

2. Milch und Butter auf kleiner Stufe lauwarm erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist. Topf vom Herd nehmen und Germ mit Zucker einrühren.

3. Das Mehl in eine große Schüssel geben, die Milch-Germ-Zucker-Butter-Mischung, das Ei und das Kürbispüree zufügen und mit dem Knethaken 3-5 Min. lang zu einem elastischen Teig kneten. Falls der Teig zu feucht ist, noch etwas Mehl unterkneten.

4. Den Teig in der Schüssel mit einem sauberen Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort mind. 60 Min. gehen lassen. Der Teig sollte sein Volumen verdoppeln.

5. Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Währenddessen den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten und zu einem Rechteck von ca. 50 x 40 cm ausrollen.

6. Mit der geschmolzenen Butter das Teigstück gleichmäßig einstreichen und mit dem Zimt-Zucker-Gemisch bestreuen.

7. Von der langen Seite her einrollen und in 12 Stücke schneiden.

8. Die Schnecken nebeneinander in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform setzen. Mit dem Küchentuch abdecken und weitere 30 Min. gehen lassen. Anschließend auf der mittleren Schiene ca. 25 Min. goldbraun backen.

9. Die Glasur aus glatt gerührter Milch mit Staubzucker über den abgekühlten Zimtschnecken verteilen.


Dekorierter Tisch für einen Kaffee-Nachmittag


Wer mag kann natürlich auch Rum-Rosinen in die Schnecken geben, aber Rosinen sind bei uns hier nicht so beliebt, daher habe ich darauf verzichtet.

Rezept für Kürbis-Zimtschnecken


Wenn ich mal etwas backe, dann ist das schon fast ein besonderer Anlass und da darf dann auch die Tischdeko aufwändiger sein. Dafür habe ich meine Halloween-Kerzengläser recycelt und etwas Rosmarin aus dem Garten um die Teelichter gestreut. Auf einer Baumscheibe arrangiert sieht das echt toll aus und riecht sehr gut!

Dekorierter Tisch für einen Kaffee-Nachmittag

Dekorierter Tisch für einen Kaffee-Nachmittag


Flower-Friday


Neben Kerzenlicht dürfen auf einem schön gedeckten Tisch natürlich keine Blumen fehlen! Jetzt gibt es wieder die kleinen Chrysanthemen, die ich so mag.

Chrysanthemen in weißer Vase


Die halten immer besonders lange und sind so üppig, dass es gar kein Beiwerk in der Vase braucht.

Chrysanthemen in weißer Vase


Meine neuen Tischsets aus Wiener Geflecht sind das erstemal zum Einsatz gekommen. Ich mag die Kombination von hellem Holz und schwarz sehr, das sieht richtig edel aus. (Und ist mal was anderes, als das ewige Weiß!)


Dekorierter Tisch für einen Kaffee-Nachmittag


Die restlichen Rosmarinstängel habe ich einfach in einem Schälchen arrangiert. Dazu eine Papierrose vom Discounter und schon hat man eine schnelle und äußerst hübsche Deko, die fast nicht gekostet hat.


Dekorierter Tisch für einen Kaffee-Nachmittag


Die Rosmarin-Teelichter kann ich mir auch sehr gut zur Adventsdeko vorstellen.


Dekorierter Tisch für einen Kaffee-Nachmittag


Mit den herrlich duftenden Kürbis-Zimtschnecken, einem heißen Cappuccino und schöner Tischdeko ist trübe Herbststimmung kein Thema. Auch wenn der Sonntagnachmittag neblig, grau und nass war, daheim war es richtig schön und heimelig.

Dekorierter Tisch für einen Kaffee-Nachmittag


Was macht ihr am liebsten, um trübe Herbststimmung zu vertreiben? Neben gemütlichem Kaffeetrinken zuhause, gehen wir sehr gerne spazieren. Wir haben glücklicherweise viele schöne Seen und Berge direkt vor der Haustüre, da findet sich immer eine schöne Herbstwanderung.
 


Wenn dir mein Post gefallen hat, dann nimm mich bitte mit zu Pinterest:

Rezept für Kürbis-Zimtschnecken


Kommentare

  1. Yummm! Your pumpkin cinnamon rolls look amazing!

    Happy Wednesday!

    AntwortenLöschen
  2. That sounds so awesome and they look delicious! Your table is just gorgeous, too.

    Thanks for sharing your link at 'My Corner of the World' this week!

    AntwortenLöschen
  3. Dein "Zimt-Schnecken-Kuchen" sieht mega lecker aus und hat bestimmt auch so lecker geschmeckt. Gerade jetzt zur Kürbiszeit eine Verlockung.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Thanks for a lovely recipie Petra! Lovely pictures too :)
    Have a great weekend and take care...
    Titti

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht lecker aus und der Tisch ist so toll dekoriert.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  6. OMG loved yourpost! Thanks for sharing!
    I already followed your blog and i want invite you to viist and follow mine back if you want <3

    www.pimentamaisdoce.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. HALÖÖLEEE
    hätt sogar no an KÜRBIS dahoam;;;;
    MHHHHH.... mal schaun ob der OLLI morgen mag,,,
    der is grad so in SCHWUNG ,,, hot heit BROT gebacken...freu...freu

    wünsch da no an feinen ABEND
    busssale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dies bitte zu beachten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.