DIY Papierhasen aus Plisseesternen falten + Buchvorstellung

Osterdekoration

Der Frühling steht vor der Tür und mit ihm das Osterfest. Neben meiner gekauften Dekoration, gestalte ich unser Zuhause auch gerne mit Selbstgemachtem. So habe ich mir überlegt, wie ich die bereits vorhandenen Kräze österlich gestalten kann, ohne was Neues zu kaufen.

Hängen geblieben bin ich letztendlich mal wieder bei Pinterest, wo ich auf Papierhasen aus Plisseesternen gestoßen bin. Die habe ich so abgewandelt, damit sie für mich passen und meinen Kränzen einen neuen Look verpasst.

Osterdekoration

Plisseefiguren mag ich ohnehin sehr gerne und das beste ist, diese Form könnt ihr ganz leicht nachfalten. Dafür braucht ihr nicht einmal einen Plotter, ein Blatt Tonpapier in der gewünschten Farbe genügt! Die Anleitung gibt es HIER als Video und spätestens nach dem dritten Stern braucht ihr keine mehr, so einfach ist das.

Osterdekoration

Um Hasen daraus entstehen zu lassen, braucht ihr zwei Plisseesterne (idealerweise ist der Kopf etwas kleiner, als der Körper), die zusammengeklebt werden. Die Ohren habe ich frei Hand aus einem gefalteten Restpapier ausgeschnitten und am Kopf angeklebt. Schon ist ein süsses Osterhäschen fertig!

Osterdekoration

Osterdekoration

Wie schon erwähnt, sehen die Papierhasen besonders hübsch aus, wenn sie in einem Kranz hängen.

Osterdekoration

Da in unseren hiesigen Gärtnereien und Gartencentern leider keine Trockenblumen erhältlich sind, habe ich auf den Ring Heidelbeerzweige, Schleierkraut und Wachsblümchen gebunden. Die sollten auch schön eintrocknen. Um die Trockenblumen muss ich mich dann im Sommer selber kümmern.

Osterdekoration

Der künstliche Eukalyptuskranz war vor Jahren mal mein Adventskranz, aber er ist sehr wandelbar und passt auch prima zu Ostern. :-)

Osterdekoration

Die Naturfarbene Variante gefällt mir auch sehr gut, vorher hing in dem Kranz ein schwarzer Plisseestern. Den tollen Aufhänger könnt ihr ganz einfach selbst machen. Dafür braucht ihr nur ein Stück Korkstoff und eine Öse.

Osterdekoration

Momentan sieht man überall diese tollen schlichten Holzhasen. Ich wollte für Ostern zwar nichts kaufen, aber als ich sie im Bastelversandhandel entdeckt habe wurde ich doch schwach. Aber ich bin mir sicher, dass sie noch viele Jahre in meiner Osterdeko einen Platz haben werden.

Osterdekoration

Flowerfriday


Nachdem ich letzte Woche so tolle weiße Rüschentulpen hatte, sind diese Woche wieder schlichte Tulpen in zartrosa in meiner Vase gelandet. Frische Blumen brauche in unbedingt zu dieser Jahreszeit. Außerdem werden die Tulpen in meinem Garten leider immer weniger.

Flowerfriday mit Tulpen

Flowerfriday mit Tulpen

Buchvorstellung "The Green Life"


Zum Schluß möchte ich euch noch ein wahnsinnig tolles Buch vorstellen! Es handelt sich um The Green Life - Der Wohn-Guide für ein nachhaltiges Leben, das neue Buch von Marion Hellweg. Ihre Bücher mag ich total gerne und dieses trifft wieder genau meinen Geschmack!

Wohnbuch

Nachhaltigkeit ist ein Begriff, der aus unserem Leben fast nicht mehr wegzudenken ist. Viele von uns machen sich Gedanken um unsere Umwelt und wie wir sie schützen können. Auch ich versuche meinen Beitrag zu leisten, wann immer es mir möglich ist.

Wohnbuch

Im dem Buch gibt es Hometours durch kreative Wohnungen, Ideen für Küche, Wohnzimmer, Ordnung, Bad, Schlafzimmer und Homeoffice, sowie einen nachhaltigen Material-Guide. Dabei finde ich es besonders toll, dass nachhaltiges Wohnen nicht mit Minimalismus definiert wird. Gemütlichkeit finde ich sehr wichtig und in einer leeren, sterilen Wohnung würde ich mich niemals wohlfühlen.

Wohnbuch

Mein Lieblingszitat aus dem Buch trifft das Thema Nachhaltigkeit haargenau:

Was wir heute tun, entscheidet darüber, wie die Welt morgen aussieht.
Marie von Ebner-Eschenbach

Wohnbuch

Das schreibt der Verlag:
Nachhaltig, natürlich und gesund – das ist der neue grüne Lebensstil. Die Wohnexpertin Marion Hellweg zeigt in diesem Band, wie man sich mit einfachen Mitteln ein schönes und stilvolles Zuhause schafft, das für die Zukunft gerüstet ist und glücklich macht. In zahlreichen Wohnbeispielen werden Raum für Raum inspirierende Einrichtungs- und Dekoideen vorgestellt sowie einfach übertragbare Konzepte für einen umweltbewussten und achtsamen Lebensstil. Dazu verraten Interior-Expertinnen ihre besten motivierenden Tipps für Recycling und Upcycling, Slow Living, Zero Waste uvm. Ein ausführlicher Material-Guide erklärt, wie Holz, Bambus, Naturstein, Glas, Metall, Naturfasern, Papier, Wolle und Textilien ein gesundes Raumklima ermöglichen. Und ein Serviceteil mit Webadressen und Onlineshops von Herstellern nachhaltiger Produkte rundet diesen unverzichtbaren Guide ab.

Wohnbuch

Einziges Manko, wenn man so will, ist das doch recht kleine Format. Wenn das Buch etwas größer wäre, hätte es mir noch besser gefallen. Zum Glück ist der Inhalt dafür umso besser, wieder ein rundum gelungenes Buch von Marion Hellweg!

Wohnbuch


Wenn dir mein Post gefallen hat, dann nimm mich bitte mit zu Pinterest:
Osterdekoration
Dieser Post enthält Affiliatelinks.

Keine Kommentare

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dies bitte zu beachten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...