Garten und Terrasse im Spätherbst - Das Ende der Gartensaison

Herbstgarten

Diese Woche hat es das erstemal bei uns geschneit! Glücklicherweise nicht viel und es soll auch wieder wärmer werden. Trotzdem ist das für mich das letzte Anzeichen, dass die Gartensaison nun endgültig vorbei ist.

Eigentlich wollte ich nocheinmal den Rasen mähen, aber das werde ich wohl ins nächste Frühjahr verschieben. ;-) Genau so wie das Zurückschneiden der Stauden, denn die sind ein wichtiger Lebensraum für die kleinsten Gartenbewohner und man sollte das große Aufräumen generell besser im Frühling durchführen.

Hortensie

Außerdem finde ich meinen Garten viel schöner, wenn die Beete nicht kahl sind, sondern noch trockene Pflanzenreste stehen. Das sieht bei Frost und mit Schneehäubchen sehr ansprechend aus. Und sollte doch einmal ein Ast unter der Schneelast abbrechen, dann kann ich immer noch vorzeitig zur Schere greifen.

Herbstgarten

Leider habe ich nicht besonders viele Herbstblüher im Garten, aber die meisten Hortensien sehen noch gut aus und ein paar Astern gibt es auch.

Herbstgarten

Die schönsten Farben bringen jedoch die Herbstblätter meiner Sträucher in den Garten. Der Perückenstrauch hat sonst tiefrote Blätter, doch kurz vor dem Ende werden sie orange!

Perückenstrauch

Beim Trompetenbaum hatte ich Glück, dass ich ihn überhaupt mit den gelben Blättern erwischt habe. In der gleichen Nacht kam dann ein Sturm und hat alle Blätter vom Baum geweht.

Herbstgarten

Von meinen zahlreichen Hortensien ist "Four Magic Seasons" um diese Jahreszeit eindeutig am schönsten! Ihre Blüten leuchten richtig im Nebel.

Hortensien

Flowerfriday


Für die Vase habe ich mir einfach ein paar Zweige Stacheldrahtpflanze abgeschnitten. Wenn es keine Blüten mehr gibt, dann darf es ruhig auch mal etwas Außergewöhnliches sein. Mir gefällt es jedenfalls und für mehr Behaglichkeit habe ich die erste Lichterkette ausgepackt.

Tischdekoration im Wintergarten

Spätherbst auch im Topfgarten


Die Töpfe auf unserer Terrasse bzw. im Wintergarten habe ich vor allem mit Ziergräsern bepflanzt. Das hat sich bewährt und dadurch, dass sie doch ein wenig geschützt sind, halten sie den Winter unbeschadet durch.

Blumentopf im Herbst

Die Chrysanthemen werden stärkere Fröste wahrscheinlich nicht überleben, aber das wird hoffentlich noch eine Weile dauern.

Chrysanthemen

Die violette Strauchveronica ist noch vom letzten Winter und hat sich prächtig entwickelt. Eigentlich sind diese Pflanzen nicht ganz winterhart, aber kurzzeitig überstehen sie Frost.

Veronica

Wie immer habe ich auch dieses Jahr im Abverkauf ein Pflänzchen gerettet. Leider war kein Schild mehr an dem Nadelbaum, aber vielleicht erkennt es jemand von euch? Vor allem, damit ich weiß, ob es im Topf bleiben kann. Das wäre zumindest so geplant.

Topfpflanze

Ziergras

Meine Lewisien habe ich geschützt an der Hauswand deponiert, aber bei ihnen ist es vor allem wichtig, dass sie nicht viel gegossen werden. Wenn sie nicht zu nass stehen, überstehen sie den Winter unbeschadet. Sie blühen sogar noch und es kommen noch weitere Blütenstängel!

Topfpflanzen

Topfpflanze

Die beiden Kürbisse werde ich bald zu Suppe verkochen, denn wenn ich ehrlich bin, dann kann ich keine Kürbisse mehr sehen!

Blumentöpfe

Ich finde so einheitliche Töpfe, nur mit einer oder zwei Pflanzensorten, auch sehr schön. Früher mochte ich immer ein wildes Durcheinander. Also mindestens vier total unterschiedliche Pflanzen in einem Kübel. Heute ist es mir lieber, etwas ruhiger. ;-)

Ziergras

Wintergarten

Wenn es das Wetter zulässt, werde ich am Wochenende den Wintergarten weihnachtlich dekorieren. Zwar mag ich keinen Schnee, aber mit ihm ist zumindest die Lust auf Weihnachten bei mir erwacht. :-)

Habt ihr auch schon die Weihnachtsdeko verteilt? Ich mache das eigentlich immer Mitte November, aber dafür muss sie nach Weihnachten so schnell wie möglich wieder weg.


Wenn dir mein Post gefallen hat, dann nimm mich bitte mit zu Pinterest:
Herbstgarten

Kommentare

  1. Servus Daniela!
    Du hast definitiv ein Händchen für Blumen, das wird bei mir in diesem Ausmaß wohl nie was. Ich hab deinen Post mit den vielen schönen Blumenbildern genossen! Ein schönes Wochenende wünscht dir
    ELFi

    AntwortenLöschen
  2. Wieder so viele schöne Dekorationen 😍
    Vielen Dank fürs Zeigen Daniela.
    Hebs guet.
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Daniela,
    Wahnsinn, dass es bei euch schon geschneit hat. Wir hatten nur mal leichten Nachtfrost. Ich finde den Garten auch schöner, wenn alles bis zum Frühjahr stehen bleibt und für die Tiere ist es auch besser.
    Dir Topfpflanzen sehen wundervoll aus.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntagabend.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dies bitte zu beachten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...