Cosy Herbst auf der Terrasse mit DIY Pflanzenstecker in Blattform

Wohnen im Herbst

Auch wenn nun endgültig der Herbst Einzug gehalten hat, ist das kein Grund für mich auf mein Draußen-Wohnzimmer zu verzichten. Vor ein paar Jahren haben wir unsere Terrasse überdachen und die Wände mit großen Glasschiebetüren versehen lassen.

So können wir bei Hitze alles ganz aufmachen und wenn es wieder kühler wird nach Bedarf die Türen schließen. Auch wenn es kein richtiger Wintergarten ist, lässt sich so die Outdoorsaison noch gut verlängern.

Wohnen im Herbst

Einige Sommerblumen musste ich schon entsorgen und weil ich noch keine Heide mag, habe ich mir Gräser für die leeren Töpfe gekauft.

Wohnen im Herbst

Die klassischen schwarzen Sturmlampen habe ich auf Wunsch des Hausherren angeschafft. Eigentlich interessiert er sich überhaupt nicht für Deko, aber wenn er schon einmal etwas haben möchte, dann schlage ich ihm das natürlich nicht ab. Außerdem gefallen mir die Lampen auch ganz gut.

Wohnen im Herbst

Den kleinen Beistelltisch habe ich letztes Jahr selbst gemacht und mag ihn immer noch sehr gerne. Vor allem ist er wirklich praktisch, wenn man nur mal eine Tasse Kaffee abstellen möchte. Ich sitze sehr gerne auf der Bank und lese, da möchte ich diese Möglichkeit nicht missen.

Wohnen im Herbst

Wohnen im Herbst

Das Blätterkissen habe ich vor Jahren mal mit einer Schablose aus Freezerpapier und Stoffmalfarbe gemacht. Ich freue mich immer wieder darauf, wenn ich es aus dem Schrank holen darf. :-)

Wohnen im Herbst

Die tollen Disteln habe ich bei einem Spaziergang am Straßenrand gefunden. Da sie noch reichlich Samen beinhaltet haben, wurden sie ersteinmal über meinen Gartenbeeten ordentlich ausgeschüttelt. Hoffentlich kommen nächstes Jahr dann ein paar bei mir im Garten!

Wohnen im Herbst

Die Holztrennwand zum Nachbarhaus ist leider immer noch nicht weiß geworden. Ich hoffe allerdings immer noch darauf, dass ich meine bessere Hälfte eines Tages dazu überreden kann.

Wohnen im Herbst

Im Frühling habe ich mir einen schmalen Konsolentisch mit Schubladen gekauft. Die waren mir ganz besonders wichtig, denn bei uns lag immer soviel Kleinkram herum, der mich furchtbar gestört hat. Nun verschwindet das Zeugs endlich in den Schubladen und ich bin zufrieden.

Wohnen im Herbst

Wohnen im Herbst

Wohnen im Herbst

Vor einiger Zeit habe ich das kleine Regal endlich mal aufgeräumt und vieles, was sich darauf angesammelt hatte entsorgt. Es fällt mir zwar immer schwer, Deko zu entsorgen, aber ich kann nicht alles aufheben und letztendlich ist es dann doch ein befreiendes Gefühl. Die Hortensienblüten in den Vasen sind übrigens gut eingetrocknet.

Wohnen im Herbst

Die Japanische Schirmtanne ist dieses Jahr gut gewachsen und hat viele neue Nadeln bekommen. Ich hätte nicht gedacht, dass sie im Topf so gut gedeiht, aber anscheinend gefällt es ihr. Laut Aussage der Gärtnerin wächst diese Pflanze sehr langsam und ich muss mir wohl erst in ein paar Jahren Gedanken über einen Platz im Garten machen.

Japanische Schirmtanne

Wie bereits letztes Jahr, wollte ich unbedingt wieder ein Strauchbasilikum-Hochstämmchen haben. Obwohl ich kein Basilikum im Essen mag, liebe ich diese Pflanze doch sehr. Außerdem ist sie ein sehr beliebter Bienenfutterplatz.

Wohnen im Herbst

Wohnen im Herbst

Die getrockneten Hortensien können bis zur Weihnachtsdeko so bleiben.

Hortensien getrocknet

Wohnen im Herbst

Aber auch die Bauernhortensien verfärben sich nun und die Blüten trocknen langsam ein. Vor ein paar Wochen sah das noch ganz anders aus!

Bauernhortensie

DIY Pflanzenstecker aus Aludraht in Blattform


Zum Schluß habe ich noch ein kleines DIY für euch. Im Blumenkasten auf unserem Terrassen-Fensterbrett wächst nur eine Mühlenbeckia und damit etwas Farbe in diesen Kasten kommt, habe ich aus Aludraht schöne Pflanzenstecker gebastelt.

Blumenstecker in Kupfer

Wie schon bei meinen Libellen, habe ich kupferfarbenen Aludraht verwendet. Diesen habe ich mit einer Vorlage aus dem Internet in Blattform gebogen und anschließend mit feinem Golddraht die Ecken fixiert.

Blumenstecker in Kupfer

Zum Schluß habe ich die Pflanzenstecker noch mit Kupferlack besprüht, damit auch der Golddraht die richtige Farbe hat.

Blumenstecker in Kupfer

Ich liebe zwar den Sommer und die langen warmen Abende, trotzdem freue ich mich auch auf die gemütliche Zeit, mit Kerzenschein und dicken Decken, die uns bevorsteht. Jede Jahreszeit hat ihre schönen Seiten!


Wenn dir mein Post gefallen hat, dann nimm mich bitte mit zu Pinterest:
Wohnen im Herbst
Dieser Post enthält Affiliatelinks.

Kommentare

  1. Liebe Daniela,
    Locul tau de relaxare exterior este incantator. Ma impresioneaza masa! Apoi toate sunt frumoase si confortabile, imi plac culorile si texturile. Ai facut o primire frumoasa toamnei cu perna cu frunze maro, cu hortensiile uscate, felinarele negre si toate celelalte decoratiuni adorabile.
    Te salut cu caldura, Mia

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhh, wie zauberhaft dein Herbst ist!!! Liebe Daniela, ich würde mich jetzt einfach gerne auf deine Terrasse setzen und nur staunen. Das Kissen, die Lampen, der kleine Beistelltisch und die Blätter aus Draht!!!! Wunderschön gearbeitet und mit Liebe zusammengestellt.
    Genieße diesen Zauber.
    Schöne Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dies bitte zu beachten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...