Upcycling - Von der Jeans zum Tischläufer und Herbstdeko im Wintergarten

Herbstdeko im Wintergarten

Ich muss zugeben, das Projekt "Tischläufer aus einer alten Jeans" lag bei mir lange Zeit in der UFO-Kiste (Unfertige Objekte). Irgendwann habe ich damit angefangen die Quadrate aus einer alten Jeans zu umhäkeln und hatte dann irgendwann schlicht und einfach keine Lust mehr!


Als dann die Pandemie kam hatte ich auf einmal viel Freizeit und so ist  das gute Stück schließlich doch noch fertig geworden. Zum Glück, denn ich finde den Tischläufer richtig schön und er passt hervorragend in unseren Wintergarten. 

Herbstdeko im Wintergarten

 

Anleitung für einen Jeans-Tischläufer

 

Wenn ihr auch noch eine alte Jeans herumliegen habt, dann könnt ihr den Tischläufer ganz leicht nachmachen, ihr braucht nicht einmal eine Nähmaschine!
 

Herbstdeko im Wintergarten


Ich habe 12 Quadrate zu je 15 x 15 cm ausgeschnitten und dann die Kanten jeweils 1 cm breit umgebügelt. Diese Kanten werden dann mit dem Schlingstich festgenäht. Nehmt dabei ein ausreichend langes Stück Garn, damit ihr zwischendrin nicht stückeln müsst. Das ist zwar am Anfang sehr mühselig, aber einen neuen Faden zu beginnen fand ich noch doofer. ;-)


Herbstdeko im Wintergarten

 

Anschließend häkelt ihr eine Runde Feste Maschen in die Schlingstichrunde. Dabei je 1 Masche in jeden Stich und 3 Maschen in die Ecken häkeln. Darauf kommt dann noch eine Runde Stäbchen, wobei zwischen jedes Stäbchen eine Luftmasche kommt und gleichzeitig eine Feste Masche ausgelassen wird. Auch hier in den Ecken wieder 3 Stäbchen und 3 Luftmaschen dazwischen häkeln. Vernäht am besten nach jedem Quadrat die Fäden, dann habt ihr am Schluß nicht so viel Arbeit.


Zusammengehäkelt wird der Tischläufer mit Kettmaschen oder wenn euch das lieber ist, könnt ihr die Quadrate natürlich auch mit der Nadel zusammennähen. Am Schluß habe ich noch ein Lederlabel aufgenäht und das Teil in die Waschmaschine gesteckt, da es etwas gefusselt hat. Gebügelt habe ich ihn übrigens absichtlich nicht, da mir die knittrige Optik ganz gut gefällt.


Herbstdeko im Wintergarten


Herbstdeko im Wintergarten

 

Die Sommerblumen habe ich - wie immer - schweren Herzens entsorgt und nun ist es endgültig herbstlich geworden bei uns im Wintergarten. Obwohl so ganz richtig ist das auch nicht, denn die Sonnenblume im Herbststrauß erinnert doch noch ein wenig an den Sommer!

 

Herbstdeko im Wintergarten


Herbstdeko im Wintergarten

 

Den Herbststrauß habe ich am Straßenrand gepflückt und er besteht aus Eichelzweigen, Pfaffenhütchen, Ligusterbeeren und eben einer Sonnenblume, die ich geschenkt bekommen habe. Mir gefällt er richtig gut, denn im Herbst mag ich auch solche Farben wie gelb oder sogar orange (bei Kürbissen und Physalis zumindest).


Herbstdeko im Wintergarten


Erinnert ihr euch noch an die Reagenzglasvasen, die ich im Frühling gemacht habe? Eine davon ist jetzt ein Kerzenhalter und die andere schmückt ein Buchenzweig mit Bucheckern dran. Sehr zum Leidwesen meiner besseren Hälfte muss ich auch beim Wandern immer nach Bastelmaterial Ausschau halten! :-)


Herbstdeko im Wintergarten

Die Silberdisteln stammen von der Postalm, wo man diese tollen Trockenblumen jetzt im Herbst einfach aufheben kann. Sie sterben ab und sind nicht mehr im Boden verwurzelt. Da musste ich natürlich auch welche mitnehmen. Obwohl die schon äußerst stachelig sind!


Herbstdeko im Wintergarten


Herbstdeko im Wintergarten

Die tollen Artischockenblüten werden bei uns oft am Straßenrand verkauft und da musste ich natürlich auch eine haben. Sie ist schon eingetrocknet und hat ihre lila Farbe zum Glück behalten. Vor Jahren hatte ich schonmal eine, aber ich kann mich erinnern, dass die nicht lange schön blieb. Hoffentlich ist das diesmal anders.

Herbstdeko im Wintergarten

Chrysanthemen gehören im Herbst einfach dazu und diese kleinblütige Sorte hat es mir besonders angetan. Ich habe sie aus dem Supermarkt gerettet. ;-)

Herbstdeko im Wintergarten

Silberlinge und Physalis sind ein schönes Paar finde ich.

 

Herbstdeko im Wintergarten

Das gestreifte Ziergras ist noch vom letzten Herbst und es hat sich dieses Jahr toll entwickelt und ist zu einer ansehnlichen Größe herangewachsen. Eine zweite Pflanze hatte ich auch noch, die ist komischerweise eingegangen. 

 

Herbstdeko im Wintergarten

Den runden Topf habe ich geschenkt bekommen, worüber ich mich sehr gefreut habe.


Herbstdeko im Wintergarten
 

Normalerweise sind diese Pflanzentrios in einem Topf nicht so mein Ding, aber die große Chrysantheme gefällt mir trotzdem. Außerdem halten die meist ohnehin nicht besonders lange. :-/


Herbstdeko im Wintergarten

Herbstdeko im Wintergarten

Leider habe ich auch dieses Jahr keine weißen Kürbisse bekommen, bis auf einen! Es ist echt schade, dass die bei uns auch nach so vielen Jahren noch immer nicht angeboten werden.

 

Herbstdeko im Wintergarten

Wie gefällt euch meine Upcycling-Idee für alte Jeans? Also ich könnte mir vorstellen, dass ein Kissen auf diese Art auch toll aussehen würde. Da muss ich mal im Kasten nachsehen, ob noch eine Hose weg kann! :-) Vor einigen Jahren habe ich eine Patchworkdecke auf ganz ähnliche Weise gemacht, die mag ich immer noch sehr. 

 


Wenn dir mein Post gefallen hat, dann nimm mich bitte mit zu Pinterest:

Herbstdeko im Wintergarten

Dieser Post enthält Affiliatelinks.

Kommentare

  1. Servus Daniela!
    Ein Feuerwerk an schönen Dingen zeigst du uns und ich freue mich, dass du mit der tollen Deko beim DvD dabei bist! Die Idee, wie man alte Jeans wiederverwerten kann, ist wirklich super und wer weiß, vielleicht zeigst du uns ja bald ein Kissen aus Jeans? Liebe Grüße
    ELFi

    AntwortenLöschen
  2. eine sehr sehr schöne Idee! Gefällt mir super. Ich denke, das werde ich mir in Kürze mal klauen ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Lovely ideas for decorating. I especially like the sunflower bouquet.

    AntwortenLöschen
  4. Love your fabulous ideas for decorating!

    Happy Wednesday!

    AntwortenLöschen
  5. ...schon so lange wollte ich mal ein Projekt starten und Stoffe umhäkeln, ich sehe schon bei deinem tollen Stück, dass so ein fester Stoff ideal ist.
    Ganz liebe Grüße und feinen Herbst
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. You are definitely decorated for autumn! What lovely images.

    Your link at 'My Corner of the World' this week is greatly appreciated!!

    AntwortenLöschen
  7. Very creative. It reminds me of a wool blanket I brought back to life with yarn stitchery on the end bindings. Made it pretty and continued it's use. Wool blankets are hard to come by these days. - Margy

    AntwortenLöschen
  8. That's so clever! But what I like most are those dried sunflowers! How spectacular. I've never seen that before.

    AntwortenLöschen
  9. Eine Dekoidee ist schöner als die Andere, aber das Highlight ist der Tischläufer aus Jeans. Eine tolle Idee.
    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  10. So much inspiration and I just love your dried sunflowers, just great!
    Have a happy sunday, take care :)
    Titti

    AntwortenLöschen
  11. Wow ! Beautiful post. Loved the art with dry flowers and leaves. It would be my pleasure if you join my link up party related to gardening here at http://jaipurgardening.blogspot.com/2020/10/garden-affair-coral-jasmine.html

    AntwortenLöschen
  12. Deine Herbstdeko ist ganz zauberhaft, liebe Daniela !!!
    Herzliche Grüße und...bis morgen ? helga

    AntwortenLöschen

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dies bitte zu beachten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.