DIY Mini-Origami-Kraniche als Bleistiftdeko und eine Buchvorstellung

Papierfalten

Ich denke kein Tier ist typischer für Origami und Japan, als der Kranich. Vielleicht habt auch ihr schon einmal welche gefaltet, ich habe in meiner Kindheit meine Familie massenhaft mit Origami-Kranichen und anderen gefalteten Tieren beglückt. Nicht immer zu deren Freude ;-)


Was ich allerdings noch nie ausprobiert habe, ist diese Papierfiguren im Miniaturformat herzustellen. Dabei sieht das richtig hübsch aus und ist bei weitem nicht so fummelig, wie ich befürchtet hatte.

Papierfalten

Ebenfalls eine Kindheitserinnerung von mir sind diese Radiergummifiguren, die wir auf unsere Bleistifte gesteckt haben. Kennt das noch jemand von euch? Damals haben wir fast alle solche Figuren gesammelt und es sind regelrechte Wettbewerbe entstanden, wer die schönsten besitzt. :-)

Papierfalten

Sie können zwar nicht radieren, aber Mini-Origami-Kraniche eignen sich trotzdem super, um einen Bleistift zu verzieren.

Papierfalten

Von meinen Vögeln im Terrazzolook hatte ich noch Ausdrucke übrig und so habe ich auch die Kraniche aus Terrazzopapier gefaltet. Zu den schwarzen Bleistiften sieht das echt toll aus.

Papierfalten

Papierfalten

Die Kraniche habe ich mit Klebepunkten auf den Bleistiften befestigt, das hält wunderbar, muss nicht erst trocknen und ist spurlos wieder ablösbar. Damit habe ich auch schon mein Pferd und den Hirsch gemacht und habe sie seit dem immer für meine Bastelarbeiten zuhause.

Papierfalten

Zusammen mit einem selbstgestalteten Notizbuch und sonstigen hübschen Büroaccessoires sind solche Bleistifte auch eine schöne Geschenkidee. Oder vielleicht in der Arbeit, um den Büroalltag etwas aufzupeppen!

Papierfalten

Faltanleitung für Origami-Kraniche


Die Kraniche sind überhaupt nicht schwierig und spätestens nach einem könnt ihr das Faltschema auswendig. Kein Wunder, wo doch die Japaner nach einer Legende 1000 Kraniche falten müssen, damit ein Wunsch in Erfüllung geht.

Papierfalten

Zuerst faltet ihr ein quadratisches Blatt Papier zweimal diagonal und mittig. Dann die Ecken nach innen klappen, sodass ein kleineres Quadrat entsteht. Die offene Seite zeigt nach unten, dann faltet ihr die beiden Flügel zur Mitte. Auf der Rückseite wiederholen und die obere Spitze nach unten falten.

Papierfalten

Anschließend die beiden letzten Schritte wieder auffalten und die untere Spitze nach oben ziehen und festdrücken. Diesen Schritt auf der Rückseite wiederholen und dann die beiden Flügel wieder zur Mitte hin falten. Wenden und auf der Rückseite wiederholen.

Dann werden die beiden unteren Spitzen nach oben gefaltet und nach innen gedrückt. Nun muss nur noch bei einer Spitze ein Stückchen für den Kopf nach innen gefaltet werden und schon seid ihr fertig.

Für die Miniatur-Variante habe ich Papierquadrate von 7 x 7 cm verwendet. Hier ist es besonders wichtig, dass genau und akkurat gearbeitet wird, nur so sieht der Kranich am Ende schön aus.

Papierfalten

Buchvorstellung "Gestalte dein Journal mit der Bullet-Methode"


Wenn ihr so wie ich gerne eure Gedanken, Vorhaben, Wünsche auf richtigem Papier (statt online) aufschreibt, dann habe ich nun noch einen schönen Buchtipp für euch!

Buchvorstellung Bulletjournal

Eine einfache Variante eines Bulletjournals schreibe ich schon seit vielen Jahren, ohne wäre zum Beispiel mein Blog nicht denkbar. Aber ein richtig gestaltetes Bulletjournal finde ich viel besser. Es sieht nicht nur schöner aus, als ein einfaches Notizbuch, richtig strukturiert macht es auch mehr Sinn und vieles lässt sich besser planen.

Buchvorstellung Bulletjournal

Einzig das WIE beginnen hat mich bisher davon abgehalten. Wertvolle Hilfe habe ich nun allerdings im Buch "Gestalte dein Journal mit der Bullet-Methode" gefunden.

Buchvorstellung Bulletjournal

Das schreibt der Verlag: Fertig gestaltete Kalender bieten eine einfache Lösung, seine Termine zu planen, sind aber nur wenig individuell, absolut unflexibel und auf keinen Fall kreativ. Da hilft nur, selbst zum Stift zu greifen und einen Planer ganz nach den eigenen Bedürfnissen anzulegen. "Journaling" heißt diese sensationelle Methode: Damit hat man nicht nur alle Termine und To-dos im Blick, sondern hält auch Gedanken und Ideen fest. So werden aus Tagträumen und guten Vorsätzen ganz einfach konkrete Ziele, die man Schritt für Schritt in die Tat umsetzt - sei es eine gesündere Ernährung, die Karriereplanung oder das große und kleine Glück zu finden. Dieses Buch zeigt mit inspirierenden Bildern, wie man das zauberhafte Journal aufsetzt und seinen eigenen Stil findet, welche Themenseiten interessant sind und welche Gestaltungsmöglichkeiten einen wunderschönen, persönlichen Begleiter entstehen lassen.

Buchvorstellung Bulletjournal

Mein Fazit: es ist ein wirklich hilfreiches Buch zum Thema Journaling mit vielen Tipps zur Technik, Themenvorschlägen, sehr ansprechenden Fotos und sogar Anleitungen für DIY's und Handlettering. Wer gerne seine Gedanken notiert, To-Do-Listen schreiben und ganz einfach sein Leben planen möchte, wird bestimmt seine Freude damit haben.

Buchvorstellung Bulletjournal

Da mein Urlaub vor der Türe steht, werde ich vielleicht ein kleines Reisejournal schreiben. Das ist auf jeden Fall eine schöne Erinnerung!


Wenn dir mein Post gefallen hat, dann nimm mich bitte mit zu Pinterest:
Papierfalten
Dieser Post enthält Affiliatelinks.

Kommentare

  1. Liebe Daniela,
    Was für wundervolle Dinge kannst du tun und wie viel Inspiration hast du! Jeder Handwerker, der persönlich ... von unserer Hand ist, ist entzückend. Die schöne Sorge, die zu etwas anderem als einem magischen Gefühl führen kann. Ich mag es sehr!
    Viele Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die ausführliche Anleitung zum Kraniche basteln. Die sehen richtig toll aus, auch in der Farbkombination. Leider bin ich der totale!! Falt-Legastheniker. Um Geldscheine für ein Geldgeschenk zu falten muss ich schon meinen Mann um Hilfe bitten. Viele Grüße Birgit

    AntwortenLöschen

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dies bitte zu beachten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...