DIY Makramee Wandbehang herbstlich gestylt mit Blättern aus Snappap

Makramee ist eine Technik, die ich unbedingt wieder einmal ausprobieren wollte. Bereits in meiner Schulzeit war das modern und nun erlebt es mit dem angesagten Boho-Look ein Revival. In der Schule habe ich damals Eulen aus Sisal geknüpft, die heute noch bei meinen Eltern im Haus hängen.
Herbstdekoration

Für meinen Wandbehang habe ich allerdings kein Sisal, sondern Kordel benutzt. Die ist wesentlich besser zu verarbeiten, da sie nicht hart ist. Für's erste habe ich mir ein ganz einfaches Knüpfmuster ausgesucht, da der Hauptblickfang sowieso die Blätter sind.
Herbstdekoration

Um einen rustikalen Look zu erzielen habe ich einen Zweig von meinem Perückenstrauch genommen. Das gefällt mir besser, als ein Rundholzstab aus dem Baumarkt. Das Muster besteht eigentlich nur aus drei Reihen Weberknoten. Viele Anleitungen dazu findet ihr auf meinem Pinterestboard Makramee.
Herbstdekoration

Anfangs wollte ich echte gepresste Blätter nehmen, aber wegen der Haltbarkeit habe ich dann selber welche aus Snappap gemacht. Die hat natürlich mein Plotter ausgeschnitten und aus Flexfolie habe ich die Blattrippen aufgebügelt. Damit die Blätter natürlich aussehen, muss man sie ordentlich zerknautschen und dann wieder ganz leicht glatt bügeln.
Herbstdekoration

Die Enden der Kordel habe ich aufgezwirbelt und mit einer Haarbürste gekämmt. Und mit feinem Golddraht schließlich die Blätter angebracht.
Herbstdekoration

Herbstdekoration

Wenn der Herbst vorbei ist kann ich die Blätter ganz leicht wieder abmachen und den Wandbehang entweder ohne zusätzliche Deko hängen lassen, oder ich überlege mir einfach etwas Neues für den Winter.
Herbstdekoration

Wie gefällt euch der Boho-Look? Zur Zeit finde ich das mega Klasse, aber dauerhaft möchte ich mich nicht so einrichten. Dafür ist es mir dann doch zu aufdringlich.


Für Pinterest:
Herbstdekoration
Verlinkt bei Creadienstag, Dienstagsdinge, Handmadeontuesday
Dieser Post enthält Affiliatelinks.

1 Kommentar

  1. Das sieht sehr hübsch aus, liebe Daniela! Ich bin ja nun schon seit zwei Jahren (oder länger?) Fan dieser tollen Makramee-Arbeiten. So gerne würde ich mir mal einen richtig großen Wandbehang knüpfen, wenn das nicht soooooooo viel Arbeit wäre, hihihihi! Aber so ein kleiner feiner sieht genauso entzückend aus - besonders mit den Blättern dran!

    Ganz liebe Grüße und schöne Woche noch
    Hilda

    AntwortenLöschen

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dies bitte zu beachten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...