Schneezauber im Garten

Knallerbsenstrauch mit Schnee


Wer meinen Blog schon länger liest weiß, dass ich kein Winterfreund bin! Aber sogar ich muss gestehen, ein tief verschneiter Garten sieht einfach nur wunderschön aus. Deshalb war ich sogar ein wenig froh, dass es nach den trüben grauen Tagen im letzten Jahr, nun auch bei uns ein wenig geschneit hat.


Wenn ihr Lust habt, nehme ich euch auf einen kleinen Spaziergang durch unseren winterlichen Garten mit.


Garten mit Schnee


Am schönsten sieht es immer aus, wenn es in der Nacht geschneit hat und die Sträucher dicke Schneehauben tragen. Da ich sie erst im Frühling zurückschneide, habe ich im Winter hübsche Fotomotive, wie die getrockneten Samenstände am Hibiskus.

Hibiskusstrauch mit Schnee


Besonders schön sind bunte Beeren im Schnee. Mein Favorit ist der Liebesperlenstrauch, der absolut anspruchslos ist und jedes Jahr zuverlässig lila Beeren trägt. Bisher ist er nicht zu groß geworden, was vor allem in meinem kleinen Garten wichtig ist.

Liebesperlenstrauch mit Schnee


Der rote Perückenstrauch dagegen ist mittlerweile eher zu einem Baum mutiert. Da werde ich im Frühling mal eingreifen müssen und einen größeren Rückschnitt vornehmen.

Strauch mit Schnee


Im Wintergarten blüht das weiße Alpenveilchen wieder fleißig. Ich freue mich sehr, dass es nun schon die zweite Saison so gut gedeiht. In der warmen Wohnung halten sich diese Pflanzen leider nicht sehr lange, da sie einen kühlen Standort brauchen. Aber im unbeheizten Wintergarten fühlt sie sich sehr wohl.

weißes Alpenveilchen im Wintergarten


Genau so wie die lila Hebe, die ebenfalls nicht winterhart ist. Im Sommer stelle ich den Topf in den Garten und jetzt im Winter dankt sie es mir mit vielen Blüten.

lila Hebestrauch im Wintergarten


Hortensien zählen das ganze Jahr zu meinen Lieblingen, denn auch im Winter sind die vertrockneten Blüten ein toller Blickfang.

vertrocknete Hortensie mit Schnee


Besonders zauberhaft sieht es aus, wenn die Blüten mit Frostkristallen überzogen sind.

vertrocknete Hortensie mit Frost und Schnee


Die Gartenkugel ist zwar beleuchtet, aber das Solarlicht habe ich lieber in der trockenen Gartenhütte gelagert, damit es nicht kaputt wird. Aber die Eisenkugel gefällt mir mit einer Schneehaube genau so gut.

Gartenkugel mit Schnee


Die Gartenfee träumt wohl auch vom kommenden Frühling. Da geht es mir nicht anders! :-)

Gartenelfe mit Schnee


Ein Blick auf unseren Hausberg, den wir hoffentlich bald wieder erklimmen werden. Auf dem Foto sieht es nicht so aus, aber er ist fast 1.000 Meter hoch.

Garten im Schnee


Am Schmetterlingsflieder sind noch die vertrockneten Blütenstände und die Blätter sehen relativ frisch aus. Das tut mir jedes Jahr leid, wenn ich ihn im Frühling dann doch fast bodentief schneiden muss.

Schmetterlingsflieder mit Frost und Schnee


Schmetterlingsflieder mit Frost und Schnee


Die getrockneten Beeren vom weißen Johanniskraut wirken fast wie kleine Blumen. Schade, dass sie abfallen und daher nicht für Kränze geeignet sind.

vertrocknetes Johanniskraut mit Frost und Schnee


Rückzug vom Blühenden ist Weisheit, nicht Tod.

(Monika Minder)


Samenstände einer Hosta mit Frost


Dafür bilden Clematis nach der Blüte richtig hübsche Büschel, die man sehr gut für Kränze oder Gestecke verwenden kann. Trockenblumen zum Nulltarif!

Samenstände einer Clematis mit Frost und Schnee


vertrocknete Clematis mit Frost und Schnee


Das getöpferte Vogelhäuschen ist nur Zierde, denn es lässt ich leider nicht gut befüllen und noch schlechter reinigen.

Vogelfutterhaus mit Schnee


Rostherz im Baum mit Schnee und Frost


Letztes Jahr habe ich einige rosa Schafgarben neu gepflanzt. Nicht alle davon sind angewachsen, aber vielleicht habe ich ja bei diesem Exemplar Glück und es treibt im Frühling wieder aus.

vertrocknete Schafgarbe mit Frost und Schnee


Jedes Jahr überlege ich, ob ich die Staudenclematis aus dem Beet rausnehme oder nicht. Eigentlich passt sie nicht so recht, weil sie zu groß ist für den Standort. Auf der anderen Seite ist sie recht anspruchslos und sorgt auch im Winter noch für einen Hingucker.

vertrocknete Clematis mit Frost und Schnee


Herbstanemonen bilden hübsche Samenstände, die irgendwann aufspringen und dann ähnlich wie Baumwolle aussehen.

Samenstände von Herbstanemonen mit Frost


Das waren ein paar winterliche Eindrücke aus unserem Garten, aber von mir aus darf schön langsam der Frühling anklopfen. Wie seht ihr das, mögt ihr den Winter mit viel Eis und Schnee oder freut ihr euch auch schon auf den Frühling?



Wenn dir mein Post gefallen hat, dann nimm mich bitte mit zu Pinterest:

Garten mit Schnee

Kommentare

  1. jaa..
    so ein verschneiter Garten ist einfach wunderschön
    zauberhafte Bilder hast du mitgebracht..

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Daniela,
    ich hoffe Du hast das neue Jahr gut begonnen, ich wünsche Dir trotz aller einschränkungen, dass es für Dich und Deine Lieben ein schönes Jahr wird. Bleib vorallem gesund. Tolle Schneebilder zeigst Du da, das sieht so friedlich aus. Bei uns ist's leider vorbei mit der weißen Pracht, es regnet seit gestern. Aber soll nochmal was kommen. Ich freu mich darauf.

    Alles Liebe
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. ZAUBERHAFTER WINTERGARTEN,,,,

    wünsch da no an feinen TOG
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  4. Some lovely, lovely pictures of your garden in wintertime! So beautiful!
    Have a great weekend & take care,
    Titti

    AntwortenLöschen
  5. Hello Daniela,

    You have found so much beauty in your snow covered winter garden. I loved to see your wonderful photos. That decorative rusty ball looks fascinating. Thank you so much for linking, wishing a pleasant evening.

    AntwortenLöschen
  6. Stunning capture ! You have brought life to dried leaves and plants with your photography skills. It would be my pleasure if you join my link up party related to Gardening here at http://jaipurgardening.blogspot.com/2021/01/garden-affair-gazania-beauty.html

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Daniela,
    meine Gartendeko-Challenge nun auch 2021 wieder offen. Vielleicht hast Du Lust auch in diesem Jahr ein paar Deiner tollen Ideen zu verlinken? Ich würde mich sehr freuen. Hab eine gute Zeit, es grüßt Dich ganz herzlich
    Monika

    https://gartendeko-blog.blogspot.com/2020/07/garten-und-deko-link-party_21.html

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Daniela, das ist wirklich ein ganz wundervoller Post mit so schönen Natur-Fotos.
    Aber ich bitte dich,
    wenn du zu meiner Linkparty "Der-Natur-Donnerstag" einen Beitrag einsetzt, weise bitt mit einem Backlink in deinem Post darauf hin.
    Kannst du bitte ja noch nachholen.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta, ich habe den Backlink dauerhaft in meiner Sidebar aufgenommen. Ich hoffe das ist so ok. für dich.
      Alles Liebe,
      Daniela

      Löschen
  9. Das ist wirklich Schneezauber vom Allerfeinsten, liebe Daniela.
    Wunderschön hast du all das, was dein Garten zu bieten hat, eingefangen, egal ob Pflanzen oder Deko. Mir gefallen deine Fotos total gut.

    Ganz liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen

Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinien ist dies bitte zu beachten: Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.